Die Stadtsoldaten Attendorn


Die Stadt Attendorn, ein idyllisches Kleinod im Sauerland, und seine Einwohner sind stolz auf ihre Bräuche und Traditionen. Neben dem Osterbrauchtum und den diversen Schützenfesten der Stadt und seiner umliegenden Gemeinden hat auch der Karneval seinen festen und unverrückbaren Platz im gesellschaftlichen und kulturellen Leben der Hansestadt.


Typisch für den Sauerländer - und dies gilt insbesonders für den Attendorner Vertreter dieser Spezies - ist, das o.g. Brauchtum hier nicht nur erhalten und gepflegt, sondern regelrecht zelebriert wird. Insbesondere der Karneval, die fünfte und - zumindest für einen echten sauerländer Karnevalisten - wichtigste Jahreszeit zeichnet sich durch diese Eigenschaft aus. Einmal im Jahr werden aus braven Bürgern der Stadt glorreiche Herolde, siegreiche Gardisten und schöne Mariechen.


Die Stadtsoldaten der Stadt Attendorn machen dabei keine Ausnahme. Sie gelten heute als eine der Garden im Karneval der Stadt Attendorn. Sie machen immer wieder durch spektakuläre Aktionen auf sich aufmerksam. Der Bau der größten Konfetti-Kanone der Welt, die Teilnahme an der Guiness-Show der Weltrekorde im Januar 2000 und der Eintrag in das Guiness-Buch sind nur wenige Beispiele für diese Aktionen. Wir sind aber bei allem Ehrgeiz und aller Leistungen eine Garde geblieben, der es wie allen anderen um die Pflege und den Erhalt des Attendorner Karnevals geht! Es lohnt sich, sich mit uns und bei uns für den Attendorner Karneval zu engagieren.